Miteinander - Füreinander - Parteiunabhängig

Natürlich sind wir – die „WIR“ – auch wieder mit dabei gewesen. 

Mit dem schon traditionellen Gefährt – Traktor und Anhänger – waren wir in guter Gesellschaft. Da gab es im vergangenen Jahr ein Ereignis, das wir unbedingt für den Fasching aufgreifen mussten. Es waren die WAHLEN IM VORIGEN JAHR! So haben wir für die Zukunft eine ganz praktische Erfindung vorgestellt - die

MOBILE WAHLZENTRALE 20??

Am vorderen Schild der Hinweis:
Zu vermieten: Kurzfristig einzurichten, komplett, besonders geeignet für Wahlwiederholungen!

Besonders gefreut haben wir uns über den Besuch des Bürgermeisters aus Mödling, Herrn Landtagsabgeordneten Hans Stefan Hintner, der trotz des dicht gefüllten Terminkalenders die Zeit gefunden hat, zu uns nach
Gaaden zu kommen.

Christine Kraus und Eva Radl mit ihrem „Wiederwahl Zettel“ dessen Klebstoff natürlich wie im richtigen Leben nicht funktionierte, so dass der eigentliche „Stimmzettel“ herauszufallen droht. Selbst die Reparatur mit Klebstreifen brachte nicht die gewünschte Lösung des Problems.

Das schöne Wetter, die tollen Kostüme und die phantastischen Wagen haben viele Besucher und Zuschauer angelockt!

Auf dieser Wahlzentrale gab es das Büro für Wahlanfechtung“, „Wahlprognose“, „Wahlergebnis“ sowie zwei Modelle von Wahlurnen, das Modell „Depot“ (Bildmitte) und das Modell „Futsch“. Eine Ähnlichkeit der Wahlurnen mit einem Papierkorb bzw. Griller ist ganz zufällig!

Mit an Bord war das Büro für „Wahlanfechtungen“: Chefin der Rechtsprechung war, ausgerüstet mit Fachbüchern, unsere Elisabeth Chiba. Damit alles seine Richtigkeit hat!



Besonderes Augenmerk wurde natürlich auch auf die „Wahlprognosen“ gelegt. Eva wird sicher bei den nächsten Wahlen mit ihrer Kristallkugel eine wichtige Rolle spielen! Nur so kann man wirklich richtige Prognosen bekanntgeben!


Die WIR GAADNER Gruppe mit „ihrem“ Wagen.

Für das genaue Endergebnis einer Wahl unbedingt notwendig – WÜRFEL!

Gut zu erkennen ist die Wahlurne Marke „Futsch“. Gibt es zu kaufen bei „WEBERGRILL“.

Und hier Franz, der „Wahl - vor - sitzende“!
Eben vor der Wahlzentrale am Steuer des Traktor.

Prinzessin Eva und Prinz Benni in souveräner Funktion führen den Faschingszug an. Dahinter gut gelaunt in Cheffunktion Präsident „Sidi“ mit unserem Ehrengast aus Mödling

Besonders gefreut haben wir uns „DIE WIR“ über den 2. Preis in der Wagengruppe, der nach strenger Beurteilung einer unabhängigen Juri vergeben wurde.



Die „WIR GAADNER“ wünschen sich,
dass im nächsten Jahr auch wieder so schönes Wetter
und so gute Stimmung herrschen!