Miteinander - Füreinander - Parteiunabhängig

Osteraussendung (PDF)

März 2013

Neue Homepage der WIR GAADNER

Wir haben unsere Homepage neu gestaltet. Sie ist übersichtlicher und aktueller geworden. Gleich auf der Startseite finden Sie ab jetzt die Termine der jeweils nächsten Gemeinderatssitzung (sobald fixiert) und des monatlichen WIR GAADNER-Treffens, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Unter dem Link „Über uns“ können Sie nachlesen, wer WIR sind, wann und wie WIR begonnen haben und wie sich seither alles entwickelt hat. Unter „Für Sie erreicht“ und „Für Sie in Arbeit“ gibt es weiterführende Daten und Fakten. Informieren sie sich auch, wer die GemeinderätInnen der WIR sind, die für Sie im Gemeinderat, im Gemeindevorstand und in den Ausschüssen arbeiten. Schließlich können Sie eine Menge Fotos über Ereignisse wie das traditionelle Gasslfest, den Faschingsumzug etc. anschauen. Wir hoffen, dass die neu gestaltete Homepage Ihr Interesse findet und laden Sie ein: SCHAUEN SIE EINFACH VORBEI UNTER : www.wirgaadner.at !  

Dorfnachrichten September 2012

Hochwasserschutz für Gaaden 

Wie schon in den Gemeindenachrichten zu lesen war: Die Landesregierung hat für den Bereich des Mödlingbaches eine Abflussuntersuchung durchgeführt. Diese hat zum Ziel, die Hochwassergefahr unter anderem auch für unseren Ort zu minimieren. Es liegt auf der Hand, dass wir diese Zielsetzung befürworten. Konkrete Anforderung ist, dass die Planungen in ausreichendem Maß lokale Gegebenheiten sowie Landschafts- und Naturschutz berücksichtigen. Dies hat Bürgermeister Rainer Schramm in den bisher geführten Gesprächen betont und dringend die Erarbeitung mehrerer Alternativen empfohlen. WIR bleiben dran, dass dieses Projekt nicht nur vom Schreibtisch aus entschieden wird – WIR bleiben dran, dass unsere Argumente berücksichtigt werden – WIR halten Sie mit Informationen auf dem Laufenden.

Neu: Jugendgemeinderat, Bildungsgemeinderat 

 In der letzten Gemeinderatssitzung am 18.3.2013 wurden – wie vom Gesetz verlangt – die beiden Funktionen eines Jugend- und eines Bildungsgemeinderates besetzt. Frau Christine Kraus hat mit Freude die Funktion der Jugendgemeinderätin übernommen, wofür wir ihr herzlich danken! Schon bisher hatte sie als geschäftsführende Gemeinderätin die Agenden Familie, Jugend und Sport inne. Zur Bildungsgemeinderätin wurde Frau Silvia Marksz bestellt, und wir danken ihr ebenso herzlich! Sie vertritt schon bisher die Gemeinde in den Schulausschüssen. Christine Kraus und Silvia Marksz haben viele konkrete Vorstellungen über ihre künftigen gemeinsamen Aktivitäten. Sie haben alle, denen Jugend- und Bildungsthemen in Gaaden am Herzen liegen, zur Zusammenarbeit frei von Parteipolitik eingeladen. Wir wünschen beiden viel Freude und Erfolg 

Aussendung: Rainer Schramm, Schlöglgasse 4, 2531 Gaaden - Univ. Prof. Dr. Franz Eckersberger, Hauptstr. 22a, 2531 Gaaden